Die Projektprüfungen an der Mittelschule Gräfenberg hatten in diesem Jahr das Thema "500 Jahre Reinheitsgebot".
Um den Qualifizierenden Abschluss zu erreichen, stellten die Schüler im Fach Technik, unter der Leitung von Fachlehrer Bernd Richter Schaukästen für Speisekarten her. Die Schüler der beiden neunten Klassen stellten ihren Klassenlehrern Hans-Peter Reck und Werner Hammerand die fünf einheimischen Brauereien vor und erklärten die Herstellung des Bieres. Auch im Fach Wirtschaft, mit Fachlehrerin Melanie Reic hold an der Spitze, zeigten die Schüler zu dem vorgegebenen Thema ihr Können.
Höhepunkt der ganzen Projektprüfung ist traditionell das Menu im Fach Soziales. Die jungen Köche verwöhnten in diesem Jahr die geladenen Gäste mit Gerichten wie Obatzter, Schweinebraten und fränkischer Kirschcreme. Das Führungsduo der Grundschule Igensdorf Martina Schneider und Daniela Drummer, die Rektorin der benachbarten Realschule Gertrud Eismann und Fachkollegin Maria Wagner, aber auch die Schulleiterin der Mittelschule Gräfenberg Petra Meyer waren voll des Lobes und es zeigte sich, dass an der Mittelschule Gräfenberg unter Fachoberlehrerin Sonja Birkel gut gearbeitet wird.
Werner Hammerand