Am Dienstag, 16. Mai, steht ab 15 Uhr bei der Sitzung des Haßfurter Bau- und Umweltausschusses im Rathaus ein Großvorhaben im Blickpunkt. Das Staatliche Bauamt Schweinfurt legte der Stadt ihr Vorhaben zur Teilerneuerung der Mainflutbrücke (Haßfurt Richtung Wonfurt/Knetzgau) vor im Rahmen der Beteiligung der Träger öffentlicher Belange; die Stadt Haßfurt wird dazu um Zustimmung gebeten. Ferner dreht es sich in der Sitzung um Vorhaben von Haßfurter Geschäftsleuten sowie um private Bauanträge. Unter anderem soll aus einem Vereinsheimgebäude und Tennissportplatzflächen Ausstellungsflächen für Autos und Wohnmobilstellplätze sowie Verkaufsräume werden (Zeiler und Augsfelder Straße), es liegt der Bauantrag zur Nutzungsänderung der ehemaligen Güterhalle am Bahnhof zu einer Eventhalle vor, ebenso der Tekturantrag auf Wiederaufbau eines Bowlingcenters an der Augsfelder Straße, und es geht um die Anordnung einer Geschwindigkeitsreduzierung in der Wässernachstraße zwischen Bäustraße und Wässernachhalle. red