Erstmals wird die HUK-Arena auf der Bertelsdorfer Höhe zum Konzertsaal. Handball-Sinfonie lautet das Motto an diesem Freitag (20 Uhr). Wenn das Landestheater und der HSC 2000 Coburg gemeinsame Sache machen, entsteht großes Kino. Das ist durchaus wörtlich zu nehmen: An diesem Freitag wird die Ballsporthalle auf der Bertelsdorfer Höhe zum Schauplatz eines außergewöhnlichen Events: einer "Handball-Sinfonie". Das Philharmonische Orchester des Landestheaters (Leitung: Roland Kluttig) spielt Filmmusik, die Handballer haben mit Hilfe von Ballettmeisterin Tara Yipp Choreografien geschaffen, mit denen sie den einen oder anderen Soundtrack sportlich begleiten werden. Eintrittskarten gibt es im Vorverkauf unter anderem in der Tageblatt-Geschäftsstelle, Hindenburgstraße 3a, und an der Theaterkasse. Die Abendkasse ist am Freitag ab 18.30 Uhr geöffnet. ct