Im Beisein von Kreisbrandrat Oliver Flake, Kreisbrandmeister Marc Maier und einiger Gemeinderatsmitglieder übergab Bürgermeister Markus Grüner (CSU) den neu angeschafften Mannschaftstransportwagen (MTW) offiziell an die Freiwillige Feuerwehr Obertrubach. Das 125 PS starke Fahrzeug wurde von der Firma Compoint Fahrzeugbau GmbH aus Forchheim auf Grundlage eines Ford Transits erbaut und nach den Erfordernissen der Feuerwehr Obertrubach ausgerüstet.
In der angeschafften Form hat der MTW einen Wert von rund 35 500 Euro. Die Feuerwehr beteiligte sich mit 10 000 Euro an der Anschaffung, die Gemeinde trug 12 400 Euro. Nach Maßgabe der Feuerwehr-Zuwendungsrichtlinien unterstützte der Freistaat Bayern das Vorhaben mit einer Zuwendung in Höhe von 13 100 Euro. Die erfreuliche Höhe der Zuwendung resultiert aus dem Umstand, dass der Landkreis Forchheim als sogenannter Raum mit besonderem Handlungsbedarf klassifiziert ist.
In seiner Ansprache betonte Bürgermeister Grüner den Wert der Wehren für die Gemeinde und dankt Kreisbrandrat Flake für seine Unterstützung, der Regierung von Oberfranken für die wohlwollende Förderantragsprüfung und natürlich der Feuerwehr Obertrubach für die finanzielle Beteiligung. Er sei sicher, dass dieses neue Fahrzeug die Einsatzbereitschaft der Obertrubacher Wehr weiter verbessern werde.
red