In den Tiefen der fränkischen Schweiz sitzen zwei Amerikaner an einem blank gewienerten Tisch einer kleinen Traditionsbrauerei. Mit dem Bierbestellen klappt es schon ganz gut. "Äin Biärr, bittä!" Der Krug Gerstensaft kommt mit einer dicken Borte und wird schnell geleert. Es scheint, es schmeckt. Aber der Hunger kommt auch. Unsicher über die Küchenzeiten fragen die Gäste den Wirt: "Is the kitchen open?" Im Raum sind sonst fast nur Stammgäste. Die halten für einen Moment inne und erwarten mit deutlichem Schmunzeln die Antwort des Chefs. Der bleibt stehen und raunzt halb rückwärtsgewandt: "Hää? Woos? Su a Zeuch hommer net!"