VON Daniel Ruppert

Gut getarnt und vor der Sonne geschützt haben sich diese zwei Jungen aus Streitberg unter einem Mantel aus Algen und Seetang aus der Wiesent versteckt. Lange blieben sie allerdings nicht unentdeckt, dafür war am Wochenende in, auf und entlang des Hauptflusses der Fränkischen Schweiz einfach zu viel los. Da sämtliche Freibäder überfüllt gewesen sein dürften, waren (Bagger-)Seen und Bäche am Wochenende eine beliebte Alternative. So verbreiteten die beiden als Wiesent-Monster unter den Kajak-Fahrern und Planschenden im 18 Grad kühlen Wasser Angst und Schrecken.