Marktrodach — Am Montag, 15. Juni, findet um 19 Uhr im Rathaus von Marktrodach eine Sitzung des Marktgemeinderates statt. Dabei geht es unter anderem um einen Antrag der Windstrom Rugendorf aus Nürnberg zur Änderung des Flächennutzungsplans und zur Aufstellung eines Bebauungsplans. Darin geht es um die Verschiebung einer bereits genehmigten Windenergieanlage in der Nähe von Eisenwind. Weiter beschäftigt sich das Gremium mit der Anschaffung eines Tragkraftspritzenfahrzeugs für die FFW Zeyern und fest installierter Geschwindigkeitsmessgeräte für das Marktgemeindegebiet. red