Wer sich für einen Beruf im Gesundheits- und Sozialbereich interessiert, dem bieten die Berufsfachschulen des Deutschen Erwachsenen-Bildungswerks (DEB) am Donnerstag, 2. Februar, die Möglichkeit, sich über verschiedene Ausbildungsmöglichkeiten zu informieren. Die Veranstaltung findet von 18 bis 19 Uhr in der Dürrwächterstraße 29 statt. Ausbildungsinteressierte erhalten Antworten auf ihre Fragen zu Zugangsvoraussetzungen, Ausbildungsinhalten und beruflichen Einsatzmöglichkeiten bezüglich der Ausbildungen zum Ergotherapeuten (m/w), Masseur (m/w), Pharmazeutisch-technischen Assistenten (m/w) und Physiotherapeuten (m/w). red