Krum — Einigermaßen erholt von der Derbyniederlage gegen die DJK Dampfach zeigte sich der FSV Krum in der Fußball-Bezirksliga Unterfranken Ost und holte beim SV Rödelmaier einen Punkt. Das Spiel der DJK Dampfach gegen den TSV Münnerstadt wurde abgesagt, weil der Dampfacher Gründungs- und Ehrenvorstand Werner Musik verstorben ist.
SV Rödelmaier - FSV Krum 1:1
Ihr letztes Tor hatten die Gastgeber bei ihrem Unentschieden in Röthlein erzielt und anschließend in vier Partien kein einziges. Doch nach zwei Minuten gegen den Mitaufsteiger Krum war die Torflaute vorbei, denn nach einem Foul an Kneuer landete der von Hofgesang aus spitzem Winkel getretene Freistoß im langen Eck. Danach entwickelte sich ein Match, in dem die Gäste weitgehend das Geschehen beherrschten. Thomas Durst scheiterte nach einem Solo an Torwart Werner, den Nachköpfler holte Dziemballa von der Linie (14.). Die zweite klare Chance vergab acht Minuten später Nico Mutisse, der nach einer Eingabe von Dustin Fösel völlig frei am Elfmeterpunkt das Leder nicht traf. Aber auch die Hausherren hatten durchaus ihre Möglichkeiten. Denn FSV-Schlussmann Stefan Klemm fischte einen weiteren Hofgesang-Freistoß aus dem Winkel (32.) und holte einen 20-Meter-Knaller von Sebastian Schmitt aus dem Eck (42.). Somit gingen die Platzherren mit einer nicht unverdienten Führung in die Pause.


Durst an den Pfosten

Danach dominierte eindeutig der Gast, der den Ball geschickt laufen ließ und sich als ballsichere und spielstarke Elf präsentierte. Glück hatte der SV nach 59 Minuten, als Durst nur den Pfosten traf. Doch vier Minuten später fiel dann doch der Ausgleich. Nach einem Eckball landete ein Kopfball von Max Witchen als Bogenlampe im Netz. Nach 70 Minuten noch einmal Glück für den SVR, dass eine Direktabnahme von Witchen nur am Außenpfosten landete. Die Platzherren hatten nach der Pause keine klare Chance, da sie ihre Konter zu schlampig spielten.
FSV Krum: Klemm - Fösel, Bujtor, Degen, Mahler, Ma. Witchen, Hart, Durst, Räth (69. Vogentanz), Mutisse (89. Mi. Witchen), Schmitt / SR: Arnold (Waldberg) / Zuschauer: 80 / Tore: 1:0 Hofgesang (2.), 1:1 Ma. Witchen (64.)