Die FDP wächst: Dies führte der wiedergewählte Kreisvorsitzende Sebastian Körber in seinem Rechenschaftsbericht an. Er sprach von ein Mitgliederzuwachs um mehr als 50 Prozent, wodurch der Kreisverband jeweils ein zusätzliches Delegiertenmandat auf der Bezirks- und Landesebene erhalte und einer der zehn größten fränkischen Kreisverbände geworden sei. "Mit klaren Positionen im Forchheimer Stadtrat für ein Kulturzentrum statt einer Stadthalle, ein professionelles Stadtmarketing und einem Gesamtkonzept für die Innenstadtentwicklung beharrt die im Jahr 2016 durch den Wechsel von Stefan Schick zur FDP neu entstandene Stadtratsfraktion", sagte Körber.
"Insbesondere auch auf einer sparsamen Haushaltspolitik, etwa mit dem vom Kollegen Platzek vehement geforderten Abbau des Defizits bei Königsbad von zwischenzeitlich über einer Million Euro jährlich." Auch im Kreistag verstehe sich die neue FDP mit ihren drei Mitgliedern als Anwalt der Steuerzahler, so kritisierte Fraktionsvorsitzender Körber die Kostensteigerungen bei der Sanierung des Ehrenbürg-Gymnasiums mit über 27 Prozent immer wieder massiv und schlug vor, zukünftig exaktere Untersuchungen bei Bestandsgebäuden vorzunehmen. Besonders die Teilnahme von Gemeinderat Matthias Fischbach, Tobias Lukoschek, Sebastian Körber und drei weiteren Parteifreunden am Fränkische-Schweiz-Halbmarathon, der Annafest-Stammtisch mit dem FDP-Landesvorsitzenden Albert Duin, an dem über 100 Gäste anwesend waren sowie die Reaktivierung des Forchheimer Kreisverbandes der Jungen Liberalen blieben den Mitgliedern in Erinnerung. Der Kreisvorstand der FDP setzt sich aus dem Vorsitzenden Sebastian Körber mit seinen beiden Stellvertretern Roland Kraus aus Gosberg und Alexander Maier (Forchheim) sowie den drei Beisitzern Christian Sponsel (Kunreuth), Gemeinderat Reinhard Stang (Eggolsheim) und Tobias Lukoschek (Forchheim) zusammen und wird durch die Schatzmeisterin Nicole Hanika und Silke Lukoschek, die zur Schriftführerin gewählt worden ist (beide Forchheim), ergänzt.
Als Delegierte für den Landesparteitag wurden Alexander Maier, Silke Lukoschek, Mirko Pohl und Tobias Lukoschek gewählt. Für den Bezirksparteitag sind Stang, André Nendel, Mirko Pohl und Alexander Maier aufgestellt worden. red