Bamberg — Die Kegler-Damenmannschaft des FC Eintracht Bamberg 2010 hat es endlich geschafft: Nach etlichen Anläufen holte sie sich in dieser Saison mit 32:4 Punkten verdient den Meistertitel in der Bezirksoberliga Oberfranken und steigt zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte in die Regionalliga Oberfranken/Unterfranken auf. Damit feierten die FCE-Keglerinnen den größten Erfolg ihrer Vereinsgeschichte.
Auch die Kegler-Jugend machte von sich reden. Nachdem sie in der letzten Saison souverän den Meistertitel in der Kreisklasse U18 B einfuhr, gelang der zweite Meistertitel in Folge. Mit 30:2 Punkten und einem Schnitt von 1787 Kegeln belegte der FC Eintracht auch in der Kreisklasse U18 A den ersten Platz. Die erfolgreiche Jugendmannschaft bildeten Thomas Schuberth, Dana Kleinhenz, Christian Müller, Michelle Kleinhenz, Markus Eckert, Jonas Kleinhenz, Daniel Eckert, Janina Kleinhenz und Trainer Jürgen Scheuring. red