Bamberg — Im Zuge der Vorbereitung auf die Frühjahrsrunde in der Fußball-Regionalliga Bayern bezieht der FC Eintracht Bamberg 2010 am Wochenende ein Trainingslager. Vom heutigen Freitag bis Sonntag bittet der neue Cheftrainer Norbert Schlegel im sächsischen Bad Brambach zu intensiven Übungseinheiten.
"Wir haben eine kleine Chance, die Liga zu halten. Daher wollen wir alles tun, um diese Chance beim Schopfe zu packen", sagt Adolf Leicht, der Sportliche Leiter, der die Hoffnung auf den Verbleib in Bayerns Spitzenliga noch nicht aufgegeben hat. Zum Abschluss des Trainingslagers tritt der FCE am Sonntag (14 Uhr) beim Bayernligisten SV Memmelsdorf zu einem Testspiel an. "In Bad Brambach werden wir der Mannschaft auch die Frische mitgeben, die sie braucht. Und wir können auf Rasen trainieren. Genau das ist für die Jungs wichtig, sie brauchen den Rasenkontakt", sagt der Sassanfahrter Schlegel.

Radio Bamberg berichtet weiter

Unterdessen wurde bekannt, dass Radio Bamberg Partner des FCE bleibt. So begleitet der Lokalsender die Bamberger Fußballer zu den Auswärtsbegegnungen beim VfR Garching (21. März) und bei der SpVgg Oberfranken Bayreuth (4. April) und berichtet live in Einblendungen, wie in elf der bisher zwölf Auswärtsspiele der Runde. Die lokale Sportberichterstattung ist seit dem Sendestart des Lokalradios 1987 ein fester Bestandteil des Programms. red