Forchheim — Am Montag, 16. März, wird in der Fortbildung zum "Expertenstandard Schmerzmanagement bei chronischen Schmerzen" im Montanahaus in Bamberg ein Abgleich zwischen bisherigen Angeboten zur Unterstützung von Menschen mit chronischen Schmerzen und dem neuen Experten-standard "Schmerzmanagement in der Pflege bei chronischen Schmerzen nach seiner Problem-implementierung" angeboten.
Dieser Kurs richtet sich an Führungskräfte, Qualitätsbeauftragte und Pflegefachkräfte. Dozentin ist Eva Linke, Krankenschwester und cand. Business Coaching/ Change Management (M.A.). Am Donnerstag, 19. März, findet eine PEG-Schulung im Waldkrankenhaus St. Marien in Erlangen statt. PEG ist eine Möglichkeit, Patienten, die sich auf oralem Weg nicht mehr ernähren können, mit Flüssigkeit, Energie und Nährstoffen zu versorgen.

Kompetente Pflege

In diesem Seminar können die Teilnehmer ihr Wissen erweitern, um eine kompetente Pflege von Patienten zu gewährleisten.
Das Seminar richtet sich an Fachkräfte in der Alten- und Krankenpflege und wird von der Dozentin und Krankenschwester Reinhild Ronniger geleitet. Am 24. März stellt die Physiotherapeutin Christine Neundorfer im Caritas-Seniorenzentrum St. Kilian in Hallstadt einfache Übungen vor. red