Nun hat es erstmals im neuen Verkehrskreisel an der Coburger Straße in Ebern gekracht: Am Freitag um die Mittagszeit kam es dort zu einem Verkehrsunfall, in den zwei Autos verwickelt waren. Laut Bericht der Eberner Polizei fuhr ein Daimler-Fahrer im Kreisverkehr, wobei ihm vom Fahrer ein Fiat Ducato die Vorfahrt genommen wurde. Verletzt wurde bei dem Zusammenprall glücklicherweise niemand. Der Daimler (unser Bild) wurde jedoch so stark beschädigt, dass er abgeschleppt werden musste. Der Gesamtschaden an den beiden Fahrzeugen wird auf 8500 Euro geschätzt. Foto: Polizei