Am Sonntag, 8. Mai, findet um 11.30 Uhr auf der Unteren Brücke eine Veranstaltung zum Gedenken an das Ende des Zweiten Weltkrieges vor 71 Jahren und in Erinnerung an die Opfer des Nationalsozialismus statt. Die Gedenkfeier wird zusammen mit Schülern des Franz-Ludwig-Gymnasiums und der Maria-Ward-Realschule gestaltet. Es sprechen Oberbürgermeister Andreas Starke (SPD), SPD-Fraktionsvorsitzender Klaus Stieringer und Stadtheimatpfleger Andreas Dornheim. Anschließend werden Kränze niedergelegt. Die Städtische Musikschule umrahmt das Programm. red