Bad Rodach — Anlässlich des 70. Jahrestages des verheerenden Angriffs der US-Streitkräfte auf Bad Rodach und seine Stadtteile in den Morgenstunden des 10. April 1945 findet heute um 19 Uhr in der Marienkirche Gauerstadt eine Friedensandacht statt. Der Beginn einer Tradition, so hofft Pfarrerin Johanna Sonntag. Als Mahnung an die nachfolgenden Generationen und als Aufruf zum Frieden sei die Erinnerung an diesen folgenschweren Tag zu verstehen. Zukünftig solle jedes Jahr eine Andacht stattfinden. In Gauerstadt wird bereits um 9 Uhr die Friedensglocke läuten, in Sülzfeld am Samstag um 14 Uhr. Zusätzlich wird eine weiße Fahne an der Kirche gehisst. Gauerstadt war am 10. April 1945 zur Hälfte, Sülzfeld zu einem Drittel abgebrannt. ska