"Ich will nicht sagen, dass man heute 500 Mark bekommen würde, wenn man dem Tennisclub beitritt, aber die horrenden Aufnahmegebühren von 1994 gehören - wie Steffi und Boris - der Vergangenheit an. Es gibt zwar viele Kinder und Jugendliche, die zum Schläger greifen, aber uns fehlen die Erwachsenen zwischen 30 und 50. Eine Mitgliedschaft lohnt sich nicht nur wegen unserer vier Plätze. Wir arbeiten viel mit einer Forchheimer Tennisschule zusammen, damit zum Beispiel auch die Eltern mit ihren Kindern spielen lernen." sd