Steinwiesen — Sie ist eine von 2340 Schulen aus ganz Deutschland, davon 243 in Bayern, die sich auch in diesem Jahr am Englischwettbewerb "Big Challenge" beteiligt haben. Aus dem Landkreis Kronach nahm nur die Mittelschule Oberes Rodachtal in Steinwiesen in der Kategorie "Sprinter" teil. Dies sind alle Schulen außer den Gymnasien. Das Frankenwaldgymnasium in Kronach startete in der Kategorie "Gymnasium".
Unter der Koordination von Konrektorin Sabine Söllner wetteiferten 35 Schüler der Mittelschule um die vorderen Platzierungen in den einzelnen Klassenstufen. Schulsiegerin wurde in diesem Jahr Elena Sattler aus der 6. Klasse mit 236,25 Punkten. Zum Vergleich, der Durchschnitt auf nationaler Ebene in Deutschland lag in der Klasse 6 bei 212,24 Punkten. Elena sicherte sich somit Platz 1400 (von 2953) auf bayerischer und Platz 8522 (von 27 015) auf deutscher Ebene.
Bereits 2013 wurde die Schülerin, die damals noch in der 5. Klasse startete, zweite Schulsiegerin. Nun wurde ihr Einsatz und ihr Können mit dem ersten Platz belohnt. Zweite Schulsiegerin in 2014 wurde Dafina Ferizi aus der 5. Klasse mit 221,5 Punkten, gefolgt vom Vorjahressieger Maurice Wilhelm (210,25).
Außer den Teilnehmerdiplomen und einem Englisch-Magazin erhielten die Besten auch noch kleine Preise wie Sprachlernsoftware, DVDs, Englische Fahnen und vieles mehr. Für das nächste Jahr wäre zu wünschen, dass wieder mehr Schüler bei diesem Englisch-Wettbewerb mitmachen. Die "Big Challenge" findet am 12. Mai 2015 statt.

Was ist "The Big challenge"

"The Big Challenge" ist ein jährlicher Englischwettbewerb. Er wendet sich an Schüler der 5. bis 9. Klassen aller Schulformen. Europaweit beantworten die teilnehmenden Schüler einen Multiple-Choice-Fragebogen mit 54 Fragen zu Wortschatz, Grammatik, Phonetik und Landeskunde. Aus vier möglichen Antworten muss die richtige Antwort ausgewählt werden. Der Test findet in der Schule statt und die Testdauer beträgt 45 Minuten.
Pro Klassenstufe gibt es einen eigenen Fragebogen. Um allen Teilnehmern, unabhängig vom Schultyp, die Chance zu geben, an die ersten Plätze zu gelangen, wurden zwei Kategorien eingerichtet: Marathon für Schüler an Gymnasien und Sprinter für Schüler der übrigen Schultypen.
Es werden Ranglisten auf Schul-, Landes- und Bundesebene erstellt und so hat jeder Schüler die Chance, sich einen der oberen Plätze zu erarbeiten und einen wertvollen Sondergewinn wie Sprachreisen, Wörterbücher, Lektüren etc. zu gewinnen. 2014 lag die Teilnehmerzahl europaweit bei 601 413 Schülern. Aus Deutschland kamen immerhin 264 792 Teilnehmer. Aus der Mittelschule Oberes Rodachtal nahmen 35 Schüler teil. sd