Kleingesee — Die Reisevereinigung Fränkische Schweiz der Gößweinsteiner Brieftaubenzuchtvereine Burgfalke Gößweinstein, Signalsteinbote und Bergsegler Bösenbirkig ehrte im Gasthof zum Alten Deutschen in Kleingesee ihre Sieger der Einsatzmeisterschaft Gößweinstein des Jahres 2014.
Die Siegerehrung und Pokalverleihung nahm Reinhold Schatz aus Willenreuth von den Bergseglern Bösenbirkig vor. Einsatzstellenmeister 2014 wurde die Schlaggemeinschaft Roland und Nico Steinhäuser aus Kleingesee vom Verein Signalsteinbote mit einer Taube, die 17 011 Kilometer weit geflogen war.
Platz zwei ging an Bernhard Egloffstein aus Dörfles und Platz drei an Reinhold Schatz aus Willenreuth. Roland und Nico Steinhäuser sahnten auch in den weiteren Disziplinen kräftig ab. So wurden sie mit ihren Tauben auch Jährigenmeister, Weibchenmeister, Jungflugmeister, Vogelmeister, Kurz- und Weitsteckenmeister, Generalmeister, und hatten den "Besten Vogel", das "Beste Weibchen", den "Besten jährigen Vogel", das "Beste jährige Weibchen" und die "Beste Jungtaube".
Das "Beste Weibchen" hatte Reinhold Schatz und der KO-Pokal ging an Bernhard Egloffstein.
Thomas Weichert