Mühlhausen — Das kann ja heiter werden: Im Lustspiel "Wie sag ich's meinem Kinde" befürchten die Eltern, ihr erwachsener Sohn könnte zum Einsiedler werden und seine Tage ohne Frau beschließen.
Nachdem die "Aufklärung" des Sprösslings danebengeht, wollen sie Zimmer an hübsche junge Frauen vermieten und so den jungen Mann auf den Geschmack bringen. Die Theatergruppe Mühlhausen bringt den lustigen Dreiakter am Samstag, 28. Februar, um 19 Uhr im Sportheim der Spielvereinigung zur Erstaufführung. Unter der Regie von Thomas Herzog und Manuela Pickel wirken Christian Bethmann, Erna Herzog, Thomas Herzog, Susanne Schernich, Elisabeth Gillinger, Richard Sapper, Sabine Müller, Manuela Pickel und Martin Söllmann mit. Souffleuse ist Christa Söllmann. Weitere Aufführungen gibt es am Sonntag, 1. März, 18 Uhr; Freitag, 6. März, 19 Uhr; Samstag, 7. März, 19 Uhr; Sonntag, 8. März, 18 Uhr; Samstag, 14. März, 19 Uhr; und Sonntag, 15. März, um 18 Uhr. Karten gibt es im Vorverkauf bei Textil Zürl in Mühlhausen, Hauptstraße, unter Tel. 09548/232. see