Die 248. Studienfahrt des Kreiskulturreferats Bad Kissingen ist für Mittwoch, 26. April, geplant und führt zum Hohenlohe-Schloss Weikersheim. Es schließt sich eine Einkehr im Kurpark Bad Mergentheim an.
Das Schloss der Fürsten von Hohenlohe stammt aus dem 12. Jahrhundert und wurde zu Barockzeiten großzügig ausgebaut. Nach dem Aussterben der Hohenlohischen Nebenlinie 1967 gehört es dem Land Baden-Württemberg.
Die Fahrt startet um 10 Uhr am Werksgelände Auto-Ziegler in Reiterswiesen, angefahren werden die gewohnten Einstiegsstellen bis zum Jugendzentrum im ehemaligen Kasernengelände. Nach Ankunft in Weikersheim gibt es Mittagessen, für 13 Uhr ist die Führung durch Schloss und Park vorgesehen. Um 15 Uhr geht es weiter nach Bad Mergentheim, wo ab 15.30 Uhr die Kuranlagen besichtigt werden. Die Kaffeepause endet um 17.30 Uhr mit der Rückfahrt nach Bad Kissingen, dass gegen 19 Uhr erreicht wird.
Anmeldung sind bis 24. April im Reisebüro Ziegler, Tel.: 0971/2805 möglich.
Für die Fahrt zu den Luisenburg-Festspielen am Samstag, 19. August, mit einer Aufführung der Mozart-Oper "Die Zauberflöte" sind noch Nachmeldungen beim Reisebüro Ziegler möglich. kew