In der Nacht auf Dienstag versuchten Unbekannte in ein Einfamilienhaus im Hirschaider Ortsteil Seigendorf (Kreis Bamberg) einzudringen. Gegen 3 Uhr hörte die Bewohnerin nach Angaben der Polizei verdächtige Geräusche und schaltete das Licht im Erdgeschoss ein.
Daraufhin sah sie einen Unbekannten davonlaufen. Am Terrassenfenster entdeckten die Hausbewohner eindeutige Einbruchspuren. Umgehend eingeleitete Fahndungsmaßnahmen mit einem Großaufgebot an Streifenwagen und unter Einbindung des Polizeihubschraubers, blieben ohne Ergebnis.


500 Euro Sachschaden

Obwohl die Täter nicht ins Haus gelangten, verursachten sie einen Sachschaden in Höhe von 500 Euro.
Die Beamten des Fachkommissariats für Einbruchsdelikte der Kripo Bamberg fragen: Wer hat in den frühen Morgenstunden des Dienstags im Ortsteil Seigendorf, in der Oberen Bergstraße, verdächtige Personen oder Fahrzeuge bemerkt? Wer hat im Vorfeld Wahrnehmungen gemacht, die im Zusammenhang mit dem Einbruch stehen könnten? Zeugen werden gebeten, sich unter Tel. 951/9129-491 zu melden. red