Einbrecher sind in der Nacht zum Samstag in Zeil und Haßfurt unterwegs gewesen, wie die Polizeiinspektion in Haßfurt berichtet. Ziele waren das FC-Sportheim in Haßfurt und in Zeil die Kleingartenanlage am Mühlbach. Ob es dieselben Täter waren, ist nicht klar.
Die Unbekannten sind in Haßfurt ins Sportheim an der Flutbrücke eingedrungen. Hierzu wurden mehrere Türen aufgehebelt. Aus den Innenräumen verschwanden Bargeld, ein Fernsehgerät und ein Beamer. Der Gesamtschaden dürfte bei rund 4000 Euro liegen.


Türen eingetreten

Mehrere Kleingärten am Mühlbach in Zeil haben Unbekannte in der Nacht zum Samstag angegangen. Es wurde zwar kaum etwas entwendet, aber größerer Sachschaden angerichtet. Nachdem die Täter mehrere Gartenpforten gewaltsam geöffnet hatten, wurden auch die Türen der Gartenhäuser eingetreten. Aus einem Häuschen verschwand ein Akkuschrauber. Insgesamt dürfte der Schaden bei 700 Euro liegen.


Vandalismus im Schulring

Möglicherweise im Zusammenhang mit den Schäden an der Kleingartenanlage steht eine Sachbeschädigung zur selben Zeit. Am Schulring wurde ein geparkter roter Peugeot massiv in Mitleidenschaft gezogen. Der Heckscheibenwischer, eine Antenne und der rechte Außenspiegel wurden abgebrochen und in die Fahrertüre Dellen eingetreten. Der Schaden dürfte sich auf 400 Euro belaufen. In allen Fällen wird um Hinweise aus der Bevölkerung gebeten. Wer hat in der Nacht zum Samstag in Zeil oder Haßfurt entsprechende Wahrnehmungen gemacht? Meldungen sind erbeten bei der Polizei, Rufnummer 09521/9270. red