Das traditionelle Weihnachtskonzert des Gesangvereins Tannfeld in der St.-Michaels-Kirche zu Trumsdorf begeisterte die Zuhörer. Das ausgewogene Programm im voll besetzten Gotteshaus und ließ die Herzen der Besucher höher schlagen.
Der Gesangverein hat es sich seit über zwei Jahrzehnten zur Aufgabe gemacht, die Spenden des Weihnachtskonzerts hilfsbedürftigen Personen aus der Region zur Verfügung zu stellen. Vorsitzender Reinhold Förtsch machte in seiner Begrüßung deutlich, dass man auch mit Musik und Gesang den Mitmenschen immer wieder eine Freude bereiten kann: "Lasst uns an die Werte denken, die nichts kosten zu verschenken, sei's nur etwas unsrer Zeit wie das Weihnachtskonzert heut'."
Der Posaunenchor Trumsdorf unter der Leitung von Heinz Schwarz eröffnete das Programm mit dem Stück "Macht hoch die Tür". Der Gesangverein Tannfeld trug gekonnt mit vollem Volumen "Freuet euch all" und "Herbei, o ihr Gläubigen" vor.
Der Männergesangverein Alladorf unter der Leitung von Klaus Linhardt präsentierte die Lieder "Heilige Nacht", "Weihnacht", "Zu Bethlehem geboren" und "Weihnachten" ausdrucksstark und dynamisch. Pfarrerin Sabine Winkler sorgte für Erheiterung mit zwei lustigen Weihnachtsgeschichten.


Echte Bereicherung

Eine wahre Bereicherung des Programms waren die Auftritte des Bauernquartetts. Mit Zither, Gitarren und der Steirischen erklangen das gefühlvolle Stücke "Fichterne, Tannerne und Eiberne" und der Prinz-Albrecht-Landler sowie im zweiten Teil das Herz-Jesu-Menuett "Stille Zeit" und "Bauernmenuett".
Auch die kleine Besetzung des Posaunenchors konnte durch sorgfältige Auswahl der Stücke mit "Jubelnd sing der Engel Chor" und "Leise rieselt der Schnee" überzeugen und glänzte mit dem "Andachtsjodler".
Der Gesangvereien Tannfeld, setzte zum Ende des Konzertes unter der Leitung von Helena Birkle mit der kleinen Adventskantate "Öffnet die Tore" einen imposanten Schlusspunkt.
Gemeinsam ertönte zum Abschluss das Lied "O du Fröhliche".
Das Weihnachtskonzert, arrangiert von Reinhold Förtsch, hielt für jeden Zuhörer etwas bereit - ein großartiges, musikalisches Erlebnis, wunderbar verpackt, herrlich eingerahmt und getragen vom dankbaren Applaus der Zuhörer. red