Träume nicht dein Leben, lebe deinen Traum! Ein altbekannter Spruch, der sich in der Realität nicht immer umsetzen lässt. Denn nicht jeder Traumjob ernährt auch die fünfköpfige Familie und auch nicht jede Auswanderung ins Sonnenparadies ist letztendlich der Schlüssel zum Lebensglück. Aber was genau erfüllt denn ein Leben, was gibt ihm Sinn? Wie man es schaffen kann, ein erfüllteres Leben zu führen, damit beschäftigt sich die Schön-Klinik Bad Staffelstein in einem Gesundheitsgespräch am Donnerstag, 16. Juni, um 19 Uhr. Die Expertin ist Dr. Marion Eichhorn, leitende Oberärztin der Psychosomatischen Klinik der Schön- Klinik Bad Staffelstein.
Achtsamkeit ist ein jahrtausendealter, ursprünglich aus der buddhistischen Tradition stammender Weg, der seit den 1970er Jahren für die westliche Medizin und Psychotherapie wiederentdeckt wurde. Die Wirksamkeit dieses Therapieansatzes ist in verschiedenen Studien nachgewiesen, Achtsamkeit ist ein wichtiger Bestandteil moderner Behandlungskonzepte wie z.B. der Akzeptanz- und Commitment-Therapie (ACT).
In ihrem Vortrag wird Marion Eichhorn zwei Ratgeber vorstellen, die jeweils ein Selbsthilfeprogramm auf der Basis von Achtsamkeit und Akzeptanz beinhalten. Veranstaltungsort ist die Schön-Klinik Bad Staffelstein, Am Kurpark 11. Der Eintritt zur Veranstaltung, die um 19 Uhr beginnt, ist kostenfrei. Einlass ab 18.30 Uhr. Anmeldung ist nicht erforderlich. red