Die ältesten, treuesten und verdienten Mitglieder wohnten dem Senioren- und Ehrungsnachmittag bei, den die vorm. privil. Schützengesellschaft 1306 Bamberg im Festsaal ihres Gesellschaftshauses auf Kunigundenruh veranstaltete. Präsident Rudolf Reuss wurde dabei von Vizepräsident Heinrich Braun assistiert.
Für 25-jährige Mitgliedschaft in der Gesellschaft und damit verbunden die Zugehörigkeit zum Bayerischen Sportschützenbund (BSSB) und dem Deutschen Schützenbund (DSB) wurden ausgezeichnet: Walter Hartmut, Lorenz Büttner, Friedrich Netz, Roland Weinsheimer, Hartmut Hahn, Stephan Horn, Tobias Schmitt, Werner Diller, Rudolf Franke, Jochen Traute und Werner Zeck.
Die Ehrennadel für 40-jährige Mitgliedschaft in dem Bamberger Verein, im BSSB und DSB wurde an Lydia Hartmann, Paul Mennzel und Hans-Helmut Fräb vergeben. Für 50-jährige Mitgliedschaft wurden Gerhard Hering und Gisela Spies geehrt. Für 60-jährige Mitgliedschaft im Verein erhielten Hans Klug und Werner Reindel eine Auszeichnung.
Abschließend würdigte der Präsident Rudolf Reuss die überwiegend auf überregionalen Wettbewerben erzielten sportlichen Erfolge der aktiven Schützen. red