"Ein Amt in Ehren auszuüben, sich mit Ideen, Emotionen und Stärken für eine Sache einzusetzen", ist für Bürgermeister Hans Beck (Wählerblock Sambach) die Definition von Ehrenamt. Besonders engagierte Bürger zeichnete er im Rathaus mit Verdienstmedaillen der Gemeinde aus. "Ihr seid die Vorbilder unserer Gesellschaft", rief Beck den Ehrenamtlichen zu.
Den Abend nahm Beck auch zum Anlass, den Vereinsvorsitzenden die jährliche Vereinsförderung persönlich zu überreichen. Eine Gemeinschaft werde erst lebendig, wenn viele Menschen etwas dazu beitragen, Ziele vor Augen hätten und auch bereit seien, Neues auszuprobieren. Dazu müsse jeder erst einmal seinen Platz finden, um zu spüren, wofür er sich begeistern könne. Vereinsvorsitzender zu sein, sei eine "Berufung", sagte Beck.
Vereine würden in einer Gemeinde "ein buntes Miteinander gestalten". Gerade in der Situation mit den vielen Flüchtlingen solle man dies nicht aus den Augen verlieren. In den Gemeindeteilen sei schon immer "ein offenes Empfangen und die Aufnahme von Neubürgern" gepflegt worden. Kontakte zu knüpfen, aufeinander zuzugehen sei leichter bei Sport, Musik und in geselliger Runde.
Die höchste Auszeichnung mit der Medaille in Gold war Heinz Reicheneder für seine langjährigen Verdienste in der Jagdgenossenschaft Steppach zugedacht. Reicheneder, der die Jagdgenossenschaft seit 25 Jahren als Vorsitzender führt, konnte an der Verleihung jedoch nicht teilnehmen. Als Vorsitzender sei er ständiger Mittler zwischen den Jagdpächtern, den Jagdgenossen und der Aufsichtsbehörde, sagte Beck. Reicheneder habe sein Amt zuverlässig und kompetent ausgeübt.


Nicht nur Vereinsvorsitzende

Mit Ehrenurkunden und der Medaille in Silber dankte Beck Wolfgang Stich (Soldatenkameradschaft Sambach), Gerhard Beck (Feuerwehr Pommersfelden/Limbach), Bernhard Spörlein sowie Jakob Schneider (beide Feuerwehr Sambach). Georg Kraus aus Weiher wurde für 125 Blutspenden ebenfalls mit der silbernen Medaille der Gemeinde ausgezeichnet. Julia Wiesneth, Sambacher Landessiegerin im Müller-Handwerk, wird die Auszeichnung nachgereicht.
Mit Bronze wurden Anton Dresel, Alfred Heimbach und Heinz Lunz für ihre langjährige Arbeit in der Vorstandschaft des VdK Sambach geehrt. Bronze erhielten auch Frank Derrer (Feuerwehr Pommersfelden/Limbach) sowie Helmut Stirnweiß (Jagdgenossenschaft Steppach).
Evi Seeger