Elektromobilität ist ein Schlagwort, das momentan in aller Munde ist. Hybrid- und reine Elektroautos werden seit kurzem vom Bund gefördert. Aber auch das E-Bike wird immer beliebter.
Unlängst übergab deshalb Kommunalbetreuer Edgar Müller vom Bayernwerk ein Elektrofahrrad vom Typ Corratec E-Power Active 10 im Wert von rund 2000 Euro an den Schlüsselfelder Bürgermeister Johannes Krapp (CSU). Das E-Bike verfügt über einen Aluminium-Rahmen, einen Bosch Active-Line-Antrieb, ein LCD-Display sowie über eine elektrische Schiebehilfe. "Der zuschaltbare Elektroantrieb eines E-Bikes ist eine starke Erleichterung etwa bei Anstiegen oder längeren Strecken", erläuterte Edgar Müller. Davon profitieren zukünftig die Mitarbeiter, Hausmeister und bei Bedarf auch die Jugendbetreuerinnen der Stadt.


Abgasfrei auf kurzen Strecken

"Im Zeitalter der Mobilität und des Klimawandels wird es zukünftig immer wichtiger werden, insbesondere kurze und mittlere Strecken unkompliziert und abgasfrei bewältigen zu können. Das E-Bike bietet in dieser Hinsicht für Alt und Jung eine geeignete Alternative zu benzingetriebenen Fortbewegungsmitteln. Die Stadt Schlüsselfeld bedankt sich deshalb herzlich für das zur Verfügung gestellte E-Bike", freute sich Bürgermeister Johannes Krapp über die Spende. red