Bamberg — In den drei Spielen der zweiten Relegationsrunde zur Kreisklasse im Fußball-Teilkreis Bamberg besiegten alle A-Klassen-Vizemeister FC Oberhaid II (2:0 gegen DJK Priegendorf), TSV Kleukheim (3:1 nach Verlängerung gegen SV Waizendorf) und FC Altendorf (2:1 nach Verlängerung gegen SV Wernsdorf) die Schleuderplatz-Besetzer aus der Kreisklasse und steigen auf. In der vierten Paarung der Runde 2 stehen sich am heutigen Dienstag (18.30 Uhr) beim FC Baunach die SpVgg Ebing II und der FSV Buttenheim II gegenüber. Man darf gespannt sein, ob auch in dieser Paarung der Rangzweite aus Buttenheim den Schleuderplatz-Inhaber "Abich" II bezwingt. Die Ebinger mussten bereits im ersten Durchgang ran und unterlagen dem TSC Bamberg mit 0:1. Der Sieger ist Kreisklassist, und der Verlierer erhält eine weitere Chance gegen den SV Waizendorf.

Letzte Partie in Memmelsdorf

Wie Fußball-Kreisspielleiter Manfred Neumeister (Hollfeld) mitteilte, findet das Relegations-Endspiel zur Kreisliga Bamberg zwischen dem TSV Breitengüßbach und der DJK FSG Gunzendorf am Samstag, 13. Juni, 16.30 Uhr, beim SV Memmelsdorf statt. df