Am Wochenende findet die Vorrunde der Hallenkreismeisterschaft des Fußball-Teilkreises Bamberg der E-Junioren in der Segauracher Aurachtalhalle statt. 48 Mannschaften haben bei Gruppenleiter Franz Berry ihre Teilnahme zugesagt. Die ersten drei Mannschaften aus jeder Gruppe qualifizieren sich für die Zwischenrunde, die am 14. Januar in Stegaurach ausgetragen wird. Gespielt wird am Samstag und Sonntag von 9 bis gegen 19 Uhr nach Futsal-Regeln. red
Gruppe A (Sa., 9 bis 11.28 Uhr): DJK Gaustadt, FC Eintracht Bamberg 2010, SG Thüngfeld, FSG Gunzendorf, TSG 2005 Bamberg, SG Prölsdorf
Gruppe B (Sa., 11.45 bis 14.13 Uhr): FV Giech, SG Zeckendorf, FV 1912 Bamberg, SG Heiligenstadt, RSV Drosendorf, SG Kemmern
Gruppe C (Sa., 14.30 bis 16.58 Uhr): FSV Buttenheim, Post-SV Bamberg, SG Stadelhofen, SpVgg Lauter, SG Rattelsdorf, SpVgg Mühlhausen
Gruppe D (Sa., 17.15 bis 18.53 Uhr): FC Baunach, TSV Burgwindheim, TSV Hirschaid, TSV Kelbachgrund-Kleukheim, SG Strullendorf
Gruppe E (So., 9 bis 11.28 Uhr): SV Dörfleins, SG Gundelsheim, SG Hallstadt, SV Merkendorf, SV Priesendorf, SG Reundorf
Gruppe F (So., 11.45 bis 14.30 Uhr): FC Bischberg, SV Sambach, SV Wachenroth, SV Waizendorf, SG Walsdorf, SG Unterleiterbach
Gruppe G (So., 14.30 bis 16.58 Uhr): SV Rot-Weiß Gerach, ASV Viktoria Bamberg, ASV Sassanfahrt, SG Ampferbach, TSV Burghaslach, DJK Teuchatz
Gruppe H (So., 17.15 bis 18.53 Uhr): SG Naisa, SG Röbersdorf
FC Oberhaid, TSV Burgebrach, DJK Don Bosco Bamberg