Bad Brückenau — Durch die große Zunahme der E-Bikes wird die Rhön zu einem immer beliebteren Ziel für weniger geübte und muskelstarke Radfahrer. Für Radfahrer mit elektrischem Hilfsmotor sind die Berge der Rhön kein Problem mehr. Ganz im Gegenteil, gerade die Touren mit Ausblick ermöglichen den E-Bikern neue Rhön-Erlebnisse. Regionale Händler veranstalten deshalb am Samstag, 25. April, den "Tag des E-Bikes" von 10 bis 13 Uhr am Marktplatz.
Es ist ein breites Programm geplant: Die Veranstalter geben Tipps zum Start in die neue Fahrradsaison, Antworten rund ums E-Bike, die neuesten Modelle, Motoren und Akkus. Der Rhöntourismus präsentiert Radwege und Touren durch die Rhön. Das Deutsche Fahrradmuseum gibt einen Überblick über die Entwicklung der Räder von damals bis heute und die Polizei Bad Brückenau bietet den Besuchern die Überprüfung der mitgebrachten Räder an.
Außerdem werden die Schilder "Lademöglichkeit für E-Bikes" offiziell an die teilnehmenden Händler übergeben. Durch die Schilder ist für jeden E-Biker sofort zu erkennen, wo er sein Rad aufladen kann. red