Durch das Zeegenbachtal in der "Fränkischen Toskana" führt eine Leserwanderung, zu der unsere Zeitung am Samstag, 28. Mai, von 10 bis circa 13 Uhr einlädt.
Start und Ziel sind der Parkplatz Gasthaus Stark in Zeegendorf. Wanderführer sind der Diplombiologe Ulrich Schwantes (Lokale Agenda 21, Strullendorf) und Karl Körner (Heimatkundlicher Verein Zeegenbachtal). Die Wanderung findet in der "Fränkischen Toskana" im Gemeindegebiet Strullendorf statt und verläuft auf einem Teil des neuen Themenwanderweges "Zeegenbachtal", der bis Juni neu ausgeschildert wird.
Treffpunkt ist um 10 Uhr in Zeegendorf auf dem Platz gegenüber dem Gasthaus Stark (Parkplatz rechts am Ortsrand Richtung Teuchatz). Von dort wandern wir los, zunächst durch den Ort und anschließend auf einem Fahrweg hinauf in den Wald des Albtraufs. Damit haben wir bereits die anstrengendste Teilstrecke der Wanderung hinter uns. Relativ eben geht es nun durch Buchen- und Mischwald zur Kapelle am Steinknock, wo wir uns kurz über die Geschichte dieses Wallfahrtzieles informieren können. Weiter geht es auf breitem Weg durch wunderschönen Buchenwald, bis wir auf einem schmalen Pfad zur Waldwiese oberhalb von Mistendorf abbiegen. Dort wartet ein kleines Picknick auf uns. Interessierte können hier etwas über naturkundliche Besonderheiten des Zeegenbachtales erfahren. Anschließend geht es im Tal durch offene Flur zurück nach Zeegendorf, wo Gelegenheit zur Einkehr im Gasthaus Stark besteht.
Unsere Leser können sich für diese kostenlose Wanderung online auf infranken.de/aboplus oder telefonisch unter 0951/188-108 anmelden. red