Königsfeld — Nach einem 0:1-Pausenrückstand gewann die DJK Königsfeld in der Fußball-Kreisliga Bayreuth-Kulmbach beim TSV Donndorf-Eckersdorf noch mit 3:1 und kletterte auf den siebten Tabellenrang. Am morgigen Sonntag (16 Uhr) haben die Jungs vom Jura den Neuling und einstigen Bezirksoberligisten TSV Bad Berneck zu Gast. Die Ostoberfranken hielten zuletzt auf eigenem Gelände den VfR Katschenreuth mit 1:0 nieder und beeindruckten durch ihre mannschaftliche Geschlossenheit. Die Gäste sind mit den DJK-Fußballern punktgleich, große Leistungsunterschiede werden daher wohl nicht zu Tage treten. df