Die Nachwuchsringer des TSV Burgebrach wurden für ihre fleißige Trainingsarbeit belohnt. Mit drei Gold-, einer Silber-, und drei Bronzemedaillen schnitten sie beim Bärencup in Bindlach ab.
Maximilian Koch (E-Jugend/42 kg) schulterte Tim Luca Adam vom TV Unterdürrbach souverän. Auch Jonas Zöcklein (E-Jugend/46 kg) schulterte seinen Gegner vom AC Bayreuth mit einem Kopfzug. Daniel Schütz (A-Jugend/76 kg) machte drei Freundschaftskämpfe, bei denen er nur Max Osterhoff vom ASH Hof, dem deutschen Meister der B-Jugend 2016, unterlag. Nick Gutorov (E-Jugend/31 kg) beendete mit einem Schultersieg und einer Niederlage und Silber das Turnier. Maja Zöcklein (E-Jugend/23 kg) und Jan Treuter (B-Jugend/54 kg) erkämpften jeweils mit einem Schultersieg und zwei Schulterniederlagen Bronze. Philipp Kellner (A-Jugend/54 kg) erkämpfte ebenfalls Bronze. Auch beim Rudolf-Rotter-Turnier in Weißenburg erkämpften die Burgebracher Nachwuchsringer mit Timo Vasen Silber und mit Maximilian Koch Bronze. red