Weidhausen — Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Donnerstag kurz vor 6.30 Uhr auf der B 303 in Höhe der Abzweigung Weidhausen. Dabei fuhr eine 52-Jährige aus dem Landkreis Coburg mit ihrem VW-Touran auf der Bundesstraße in Richtung Kronach. Als sie in die Ausfahrt Weidhausen einbiegen wollte, übersah sie einen Kia, der von einer 57-jährigen Frau aus dem Landkreis Lichtenfels gesteuert wurde. Wie die Polizei berichtet, knallte der Kia ungebremst in den Touran und kam anschließend von der Fahrbahn ab. Dabei riss der Wagen ein Verkehrszeichen um. Der Touran wurde um die eigene Achse geschleudert und prallte gegen einen an der Einmündung wartenden VW Polo, der von einem 50-Jährigen gesteuert wurde. Bei dem Unfall wurden alle drei Fahrzeuginsassen zum Teilschwer verletzt. Der Sachschaden beträgt 25 000 Euro mst/pol