Kreis Kronach — Nur drei der vier Kronacher Teams der Kreisklasse 2 Lichtenfels waren zum Start in die Rückrunde aktiv. Das Spiel TSV Weißenbrunn II - Obersdorf wurde abgesagt.

SSV Oberlangenstadt -
DJK Lichtenfels 0:0

Der Tabellenführer aus Lichtenfels machte von Anfang an Tempo, fand aber keinen Weg durch die gut geordnete Abwehr der Hoh-Elf. Nach zehn Minuten erspielte sich auch der SSV durch Becker und Weliev die ersten guten Möglichkeiten. In der Folgezeit entwickelte sich eine umkämpfte Partie mit wenig Torchancen für beide Teams. In der 38. Minute verzeichnete die DJK den ersten Torschuss. Drei Minuten später setzte Fischer einen Freistoß aus 25 Metern nur knapp neben das Tor.
In der 56. Minute rutschte Kleinschmidt nach einem Freistoß von Weliev um Haaresbreite am Ball vorbei. Kurz darauf marschierte Traut alleine auf das Gehäuse der DJK zu, konnte aber in letzter Sekunde von Gästetorwart Kraus gestoppt werden. In einer Schlussphase, die mit viel Kampf geführt wurde, hatte der SSV die besseren Chancen, jedoch ohne zum verdienten Erfolg zu kommen.
SR: Iffland (Untersiemau). jr

FSV Ziegelerden -
FV Mistelfeld 1:1 (0:0)

Bis zur 20. Minute waren die Spielanteile gleich verteilt, vor den Toren passierte bis dahin wenig Aufregendes. Danach waren die Gäste die etwas bessere Mannschaft, die aus ihrem leichten Übergewicht aber nicht in Führung gehen konnten.
In der zweiten Halbzeit sahen die Zuschauer eine spannende Partie bis zum Schluss. Die Mistelfelder versuchten, dem Spiel ihren Stempel aufzudrücken, der FSV war aber über Konter stets gefährlich. In der 55. Minute erzielte der FSV im Anschluss an einen Freistoß die Führung, als Brendel noch mit der Fußspitze an den Ball kam und eindrücken konnte. Die Gäste hatten dann gute Chancen zum Ausgleich. Zunächst klärte Schramm auf der Linie; dann trafen die Gäste, doch der Schiedsrichter pfiff den Treffer wegen Abseits zurück. Die größte Chance für Mistelfeld hatte Senger, als er im Nachschuss kläglich vergab. In der 81. Minute erzielte Wohner mit einem Distanzschuss aber den verdienten Ausgleich.
Tore: 1:0 Brendel (55.), 1:1 Wohner (81.) / SR: Neubauer (SV RW Gerach). ta

TSV Küps -
SpVgg Isling 1:1 (0:1)

Bei bestem Fußballwetter merkte man beiden Mannschaften den Siegeswillen an. Die Heimelf erspielte sich einige gute Torchance, doch wurden diese hektisch vergeben. Plötzlich hatte Gnanapiragasam die Möglichkeit zum 0:1, doch Backert im Küpser Tor vereitelte diese gekonnt. Dann erzielte Schneider überraschend die Gästeführung. Nach dem Wechsel hatte der TSV seine beste Zeit, doch wie in den Heimspielen zuvor gelang kein Treffer. Als den Gästen im Strafraum ein Handspiel unterlief, verwandelte Kättner den Strafstoß sicher zum 1:1. Kurz danach wurde Paura von den Beinen geholt, doch der Pfiff des Schiedsrichters blieb aus. Die Heimelf hätte auf Grund ihrer guten Leistung den Sieg verdient gehabt, doch es sollte nicht sein.
Tore: 0:1 Schneider (29.), 1:1 S. Kättner (54./Handelfmeter) / SR: Hofmann (Gräfenberg). ha