Meeder — Die Juniorenteams vom TSV Meeder besuchten wieder das Internationale Turnier in Moosburg. Neben den C- und D-Junioren nahmen erstmals auch die E-Junioren teil. Bei hochsommerlichen Temparaturen wurden die jeweiligen Turniere durchgeführt. Etwas Pech hatte die C-Jugend mit ihrer Gruppeneinteilung. Sie wurde in das Topturnier gesetzt und hatte die späteren Finalisten in ihrer Gruppe. Auch war die Mannschaft durch Urlaub und Verletzte nicht komplett. Die Ergebnisse: TSV - FC Glattbrug (SUI) 0:4 , TSV - Austria Hagenbrunn 0:5, TSV - FC Egg (SUI), TSV - TSV Burgfarnbach 0:4, TSV - FC Schweighouse (FRA) 1:3.
Die D-Junioren erreichte einen 10. Platz. Ihre Resultate: TSV - FC Schweighouse (FRA) 1:4, TSV - SV Wiener Neudorf 1:2, TSV - FC Egg1 (SUI) 0:3, TSV - Team Moosburg 1:0, TSV - FC Egg II (SUI) 5:1.
Die E-Junioren hätten mit einer besseren Chancenauswetung um den Turniersieg mitspielen können. In ihrer Vierergruppe wurden sie Zweiter und kamen bei einem hochklassigen Turnier auf dem sechsten Platz von 16 Teilnehmern. - Ergebnisse: TSV - Brezineves (CZE) 0:2, TSV - TSV Moosburg 3:0, TSV - Arci Pianazze (ITA) 0:2, TSV - SC Prölsdorf 3:2, TSV - TSV Moosburg 1:3.
Neben dem sportlichen Aspekt waren die Bekanntschaften mit europäischen Teams Höhepunkte für den Meederer Nachwuchs. Weitere Informationen über das Turnier unter www.isarcup.de. me