Ebern/Haßfurt — Jubiläen gibt es gerade zur Weihnachtszeit allerorten. Doch ein durchaus besonderes Jubiläum hat sich in der Volkshochschule Ebern zugetragen. Dieser Tage ehrte die scheidende Geschäftsführerin Irmgard Ruhhammer drei Frauen, die bereits seit 30 Jahren immer wieder zu einem bestimmten VHS-Angebot, dem Kurs "Italienisch Konversation", von Haßfurt nach Ebern fahren.
Ursprünglich hatte Doris Weber die Leitung des Kurses inne. Nach deren plötzlichem Tod trat vor drei Jahren Alessandra Cadamuro-Bajric die Nachfolge an. Mit dem Kurs "übernahm" sie auch die drei treuen Hörerinnen.


Außergewöhnliche Treue

Irmgard Ruhhammer würdigte deren außergewöhnliche Treue zur VHS Ebern und bedankte sich bei Hildegard Hermannsen, Elke Schnitzer und Elisabeth Grohe jeweils mit einem Blumenstrauß.
Aber sie würdigte auch das Engagement der Kursleiterinnen. "Wenn die Chemie passt, dann kommen solche Jubiläen zustande, sonst nicht."