Zu einem Tandemflugtag hatten die Mitglieder des Drachenflieger-Klubs "Görauer Anger" e.V zum wiederholten Male nach Peesten eingeladen. Bei anfänglich recht labilem Wetter standen die zum Tandemfliegen ausgebildeten Gleitschirmpiloten Wolfgang Hubert, Johannes Rottmann und Klaus Schütz bereit, um Interessierte mit in luftige Höhe zu nehmen. Nach einer ordentlichen Einweisung in die Flugausrüstung, den Startvorgang und den Windenschleppbetrieb konnten sich im Laufe des Tages 28 Gäste von der Faszination des Fliegens überzeugen.


Gratis Flugerlebnis

Als Dankeschön für die langjährige Verbundenheit mit dem Drachenflieger-Klub Görauer Anger e.V. gab es für Familie Erhardt aus Motschenbach und Armin Ross aus Dörnhof, die ihre Grundstücke dem Verein für Start und Landung zur Verfügung stellen, das "Erlebnis Fliegen" gratis. Wieder festen Boden unter den Füßen, hatten alle nur eine Meinung - "Das war super!"
Für das leibliche Wohl war auch bestens gesorgt. red