Weisendorf — 186 besonders erfolgreiche Teilnehmer der IHK-Fortbildungsprüfungen wurden von Ministerialdirektor Hans Schleicher vom Bayerischen Wirtschaftsministerium und IHK-Vizepräsidentin Christine Bruchmann in Nürnberg mit dem "Meisterpreis der Bayerischen Staatsregierung" ausgezeichnet. 23 der 186 Meisterpreisträger wurden als Prüfungsbeste in ihrer jeweiligen Fachrichtung ausgezeichnet. Unter diesen Besten der Prüfungsbesten ist Denise Dillinger aus Weisendorf als geprüfte Personalfachkauffrau.
Den Meisterpreis erhält, wer zu den 20 Prozent Prüfungsbesten gehört und mindestens mit der Note "gut" abschneidet. Diese Auszeichnung soll die Attraktivität der beruflichen Bildung und die Bedeutung der Weiterbildung unterstreichen. Geehrt wurden in Nürnberg Fachkräfte, die ihre Prüfung im Kalenderjahr 2013 vor der Industrie- und Handelskammer Nürnberg für Mittelfranken abgelegt haben. Insgesamt hatten sich 2839 Teilnehmer an den IHK-Weiterbildungsprüfungen als Industriemeister, Hotelmeister, Küchenmeister, Floristenmeister, IT-Projektleiter, IT-Entwickler, Bilanzbuchhalter, Fachwirte, Fachkaufleute und Betriebswirte qualifiziert. red