"Wir machen Musik ... mach mit", lautete der Titel eines Projekts, das die Stadtkapelle Zeil in Zusammenarbeit mit der Grundschule Zeil-Sand in den letzten Monaten bewältigte. Kinder aus der zweiten Grundschulklasse hatten die Möglichkeit, sich frühzeitig mit Musik zu beschäftigen, wie die Verantwortlichen von der Stadtkapelle Zeil mitteilen.
In dem Kurs lernten die Zweitklässler musikalische Spiele und Lieder sowie den Umgang mit Musikinstrumenten. Wichtig war der Spaß an der Musik und am gemeinsamen Musizieren.
Das Ergebnis spiegelte sich in dem Abschlusskonzert im Rudolf-Winkler-Haus in Zeil wider: Die Kinder waren begeistert bei der Sache und zeigten ihren Eltern und Verwandten, was sie in der kurzen Zeit gelernt hatten. Anja Jäger, die als Musiklehrerin im Fach "Elementare Musikpädagogik" ihr Studium absolvierte, hatte die Programmpunkte mit den elf Mädchen und Buben professionell eingeübt.
Damit die Eltern sahen, wie es nach dem Projekt "Wir machen Musik - mach mit" weitergehen kann, übernahmen die Bläserklasse der Grundschule und das Jugendorchester der Stadtkapelle mit verschiedenen Musikstücken weitere Programmpunkte. Der Leiter der beiden kleinen Kapellen, Heimo Bierwirth, wies auf die unterschiedlichen Lernfortschritte der Kinder hin, was sich auch im Repertoire zeigte. Als Dirigent der Stadtkapelle Zeil würde er sich freuen, wenn der eine oder andere kleine Musiker bald die große Kapelle unterstützen könnte, machte er deutlich.
Zweiter Vorsitzender Dietmar Herrnleben wies am Ende darauf hin, dass die Kinder gut bei der Stadtkapelle aufgehoben sind. Die Stadtkapelle kümmert stark um die Jugendarbeit, was erst mit der Auszeichnung "Junior Award" gewürdigt wurde. Alle Verantwortlichen waren sich einig, dass im nächsten Schuljahr wieder so ein Projekt laufen soll. red