Baumaßnahme Bürgermeister Matthias Bäuerlein (FW) informierte den Gemeinderat Rauhenebrach, dass es für den letzten Abschnitt der Fahrbahnerneuerung auf der Staatsstraße von Geusfeld bis Michelau eine verkehrsrechtliche Anordnung gibt. Die Regelung gilt vom 14. bis zum 26. November.

Start Das Staatliche Bauamt in Schweinfurt teilte ergänzend mit, dass am Montag, 14. November, die Bauarbeiten für
die Deckensanierung auf der Staatsstraße zwischen Geusfeld und Michelau beginnen. Im Zuge der Deckensanierung werden von der Gemeinde Untersteinbach auch Entwässe-rungsarbeiten mit ausgeführt.
Hierzu muss der gesamte Streckenabschnitt ab Montag, 14. November, ab 9 Uhr bis einschließlich 26. November laut Behörde vollständig für den Verkehr gesperrt werden.

Ausweichstrecken Die Umleitung, von Gerolzhofen kommend, führt ab Michelau über die Staatsstraße nach Hundelshausen. Ab Hundelshausen geht die Umleitung weiter über die Kreisstraßen nach Fabrikschleichach. Ab Fabrikschleichach wird der Verkehr weiter über die Staatsstraßen nach Untersteinbach und Wustviel und nach Geusfeld geleitet. Von Geusfeld kommend, führt die Umleitung Richtung Gerolzhofen in entgegengesetzte Richtung. Die Umleitung wird beschildert, teilte das Amt mit.

Appell Die Behörde bittet die Verkehrsteilnehmer und die Anwohner in den von der Umleitungsstrecke betroffenen Ortschaften, sich auf die Sperrung und die damit verbundenen Behinderungen einzustellen. ks