Die Schützengesellschaft Ebern blickte bei ihrer Weihnachtsfeier, die geprägt war von zahlreichen Ehrungen, auf ein sportlich sehr erfolgreich verlaufenes Jahr zurück. Zweiter Schützenmeister Helmut Stubenrauch, selbst das absolute Aushängeschild des Vereines, führte gekonnt durchs Programm.
Gebührend geehrt wurden die Podiumsinhaber, die im Lauf des Jahres auf Gau- und Bezirksebene oder gar auf bayerischer und deutscher Ebene erfolgreich waren.


Vereinsmeister geehrt

Doch zunächst standen die Ehrungen der Vereinsmeister und Nächstplazierten auf dem Programm, die folgende Ergebnisse und Platzierungen brachten: LG Schützenklasse Junioren A und Rollstuhlfahrer: 1. Sebastian Drößmar 377 Ringe, 2. Kevin Heider (375), 3.Markus Stretz (359). LG Altersklasse Senioren: 1. Helmut Stubenrauch 376 Ringe, 2. Joseph Borschert (372), 3. Ralph Schneider (364). LG Damen und Damen Altersklasse: 1. Nadja Schneider 380 Ringe, 2. Ilse Baumeister (367), 3. Heike Iffland (345). LG Junioren B/A: 1. Lukas Reß 370 Ringe, 2. Patrick Stretz (343), 3. Niklas Damm (311). LG/LP aufgelegt (kein Seniorenfaktor) 1. Joseph Borschert 392 Ringe, 2. Heidi Borschert (384), 3. Gerold Ankenbrand (375). LP Altersklasse:Senioren,Damen: 1. Rainer Dietz 375 Ringe, 2. Helmut Stubenrauch (369), 3. Tina Hellwig (363). Unterhebelgewehr C: 1. Helmut Stubenrauch 39 Treffer, 2. Kevin Heider (35), 3. Martin Scheler (35).
Finale Gesamtergebnis/Vereinsmeisterschaft: 1. Rainer Dietz 175,1 Ringe, 2. Sebastian Drößmar (174,1), 3. Ilse Baumeister (152,5).
Bei den offenen Gaumeisterschaften im Lichtgewehrschießen belegten Florian Stretz den zweiten und Leon Sichart von Sichartshofen den siebten Rang. Auch bei den Gaumeisterschaften konnten die Eberner mehrere Podestplätze belegen und zwar: LG Herren Altersklasse: 3. Helmut Stubenrauch 371 Ringe, Unterhebelgewehr C: 1. Helmut Stubenrauch 39 Treffer, 3. Carsten Präger (36), LP Damenklasse: 1. Tina Hellwig 369 Ringe, Mannschaft Unterhebelgewehr C: 1. SG Ebern mit 104 Treffern ( Helmut Stubenrauch, Ralph Schneider, Carsten Präger).
Bei den Bezirksmeisterschaften 2016 wurden folgende Platzierungen erreicht: Unterhebelgewehr C: 1. Helmut Stubenrauch, 39 Treffer, Mannschaft Unterhebelgewehr C: 1.SG Ebern 102 Treffer (Stubenrauch,Schneider,Präger), 3. SG Ebern II 83 Treffer (Sebastian Drößmar, Kevin Heider, Martin Scheler), LP Damenklasse: 1. Tina Hellwig, 358 Ringe.
Bei der Bayerischen Meisterschaft Unterhebelgewehr C konnte Stubenrauch zwar 2016 "nur" Platz 4 belegen, doch bei seinen bisher 17 Starts der letzten Jahre stand er nicht weniger als dreizehnmal ganz oben auf dem Treppchen, zudem jeweils noch ein zweiter, dritter, vierter und fünfter Platz - eine Bilanz die sich wahrlich sehen lassen kann.


Vier Leistungsabzeichen

Von der Deutschen Meisterschaft in der LP Damenklasse kehrte Tina Hellwig mit dem 40. Platz und 365 Ringen zurück.
Stolz können auch heuer wieder vier Schützen auf das Goldene Leistungsabzeichen sein, dessen Bedingungen sie mit Bravour erfüllt haben: Joseph Borschert LG Auflage (386,3 Ringe im Schnitt) Heidi Borschert LG Auflage (379,8 Ringe) Helmut Stubenrauch LP (372,9 Ringe), Florian Stretz Lichtgewehr dreizehn Treffer im Schnitt, 260 Ringe im Schnitt.
Stubenrauch sprach auch Ergebnisse und Tabellenstände der sechs Mannschaften nach Abschluss der Verbandsrunde 2016 an, in der die 1. LG Mannschaft in der Gauliga den ersten Platz belegte, jedoch den Aufstiegskampf verlor. di