Burgkunstadt — Seit gut zwei Wochen hat man beim FC Burgkunstadt bereits Gewissheit darüber, dass der Klassenerhalt in der Landesliga Nordost nur noch über die Relegationsspiele nach der Punktrunde zu schaffen ist.
Dabei muss sich der FCB zuerst gegen einen Tabellenzweiten der Bezirksliga (wahrscheinlich FSV Bayreuth oder VfL Frohnlach II) im Modus Hin- und Rückspiel durchsetzen, ehe dann das Finale um den endgültigen Klassenerhalt gegen die SpVgg Oberkotzau oder dem übrig gebliebenen Bezirksligisten die Entscheidung bringt.
Da deshalb der Fokus sicherlich schon komplett auf den alles entscheidenden Spielen liegt, kam die deutliche 1:4-Auswärtsschlappe beim Aufstiegsaspiranten TSV Buch (3.) auch nicht sonderlich überraschend.
Bevor es nun aber in der kommenden Woche mit der sicherlich nervenaufreibenden Relegationsrunde um den Klassenerhalt losgehen kann, steht für den FCB noch ein letztes, bedeutungsloses Heimspiel in der Landesliga Nordost an.
Am heutigen Samstag um 16 Uhr gastiert mit dem ASV Pegnitz der Tabellensiebte in Burgkunstadt.
FC Burgkunstadt: Ruck - Oppel, Kühn, Gahn, Geldner, Firnschild (?), Baier, Portner, Dießenbacher,Schwarz, Doppel, Dinkel (?), Stammberger (?). - Spielertrainer: Marco Dießenbacher. berg