Kronach — Eine Abwechslung der besonderen Art gab es für alle Schülerinnen und Schüler der Pestalozzi Schule. Die Geschwindigkeitsmessanlage des Bayerischen Fußball-Verbandes war vor Ort im Einsatz.
Unter der Leitung des Schulbeauftragten des BFV, Lorenz Richter, unterstützt von Sportlehrerin Susanne Zimmermann, waren die Jungen und Mädchen mit großem Eifer dabei, ihre Schusskraft zu messen.
In drei verschiedenen Altersklassen wurden dabei die schussgewaltigsten Mädchen und Jungen ermittelt. Die besten Schülerinnen und Schüler waren - Unterstufe (Mädchen): 1. Xenia Kachel, 2. Laura Gareis, 3. Selina Gerber. - Unterstufe (Jungen): 1. Tobias Kremer, 2. Sandro Gerber, 3. Max Schmidt.
Mittelstufe (Mädchen): 1. Naomi Wutz, 2. Sara Hasenbank, 3. Lisa Lieb. - Mittelstufe (Jungen): 1. Luis Müller, 2. Rene Schirmer, 3. Kevin Wittmann.
Oberstufe (Mädchen): 1. Chiara Saliba, 2. Nicole Gehring, 3. Sarah Seubert. - Oberstufe (Jungen): 1. Mert Göktepe, 2. Ensar Akdagli, 3. Markus Engel.
Schulbeste: Chiara Saliba und Mert Göktepe.
Bei der anschließenden Siegerehrung gab es Medaillen, T-Shirts und Urkunden vom Bayerischen Fußball-Verband. Die Schulbesten erhielten einen Fußball für die Klasse.
Für ihren Einsatz und ihr diszipliniertes Verhalten erhielten alle Teilnehmer der Schule ein großes Lob.