von unserem Mitarbeiter dietfried fösel

Bamberg — Nach dem finalen Spieltag der Kreis-, A- und B-Klassen ist diesmal im Fußball-Teilkreis Bamberg wegen Punktgleichheit nur ein Entscheidungsspiel erforderlich. In der Kreisklasse, Gruppe 1, rettete sich die SpVgg Ebing II mit einem 2:0-Sieg beim FC Bischberg in die Relegation. Die beiden Absteiger SpVgg Rattelsdorf II (0:3 gegen TSV Breitengüßbach) und RSC Oberhaid (0:6 in Trunstadt) verabschiedeten sich mit Niederlagen. Mit einem 8:0-Sieg beim FC Rentweinsdorf ließ es die DJK Teutonia Gaustadt nochmals richtig krachen und knackte die 100-Tore-Marke.
Die beiden punktgleichen Bewerber um die Vizemeisterschaft der Staffel 2, der FC Wacker Bamberg (6:0 bei der DJK Teuchatz) und der SV Weichendorf (4:2 gegen den FV Zeckendorf), ließen am Saisonfinale nichts anbrennen. Der SV Wernsdorf überraschte mit einem 4:2-Sieg beim FV Giech. Im Stadtduell unterlag der TSC Bamberg gegen die "Sportler" mit 1:2. Nach seinem 3:1-Heimsieg gegen den SC Prölsdorf hat der TSV Burghaslach in der kreisklasse 3 die Ziellinie als Vizemeister überschritten. Neben der abgeschlagenen SpVgg Mühlhausen wird dem SC 08 Bamberg zum Rückmarsch in die A-Klasse geblasen. Die "Nullachter" kassierten bei der DJK Schnaid/Rothensand eine 2:9-Packung und haben die Saison mit 124 Gegentoren abgeschlossen. Der SV Waizendorf führte gegen den SC Reichmannsdorf bereits mit 5:2 und unterlag am Ende noch mit 5:7. Auch der Post-SV Bamberg sah bei der DJK/SC Vorra zunächst als klarer Sieger aus und führte bis acht Minuten vor Schluss mit 4:1, kassierte aber noch drei Gegentreffer zum 4:4. Die Buger gehen mit den Waizendorfern in die Abstiegsrelegation. Der FC Röbersdorf ist nach seinem 5:0-Sieg gegen den FC Wacker Trailsdorf über dem rettenden Strich geblieben.
Im Lokalduell der A-Klasse 1 trennten sich der FC Pommersfelden und der SV Steppach 2:2. Nach seinem 3:1-Sieg beim SC Melkendorf belegt der TSV Kleukheim in der Gruppe 2 den zweiten Platz. Der "BK3"-Meister FC Baunach fertigte den ASV Viktoria Bamberg mit 4:0 ab. Die 1:6-Niederlage des ETSV 1930 Bamberg gegen den TSV Staffelbach bedeutete für die "Dreißiger" den Abstieg. Sein Meisterstück machte in der Staffel 4 der TSV Schammelsdorf II mit einem 2:0-Sieg gegen den ASV Sassanfahrt II. In der B-Klasse, Gruppe 1, wurde die SpVgg Trunstadt II mit einem 4:1-Heimsieg gegen den RSC Oberhaid II Meister. Die Titelträger der vier anderen B-Klassen standen bereits fest. Um die A-Klassen aufzufüllen, haben noch weitere Mannschaften der untersten Spielklassen die Möglichkeit, ihr Interesse an einem Aufstieg der Kreisspielleitung zu melden.