Nordhalben — Der FC-Bayern- München-Fanclub zählt zu einen der aktivsten und mitgliederstärksten in der Region. Aufgrund verschiedener Unstimmigkeiten mit der übergeordneten Oberfrankenvereinigung sei man nach vielen Jahren dortiger Mitgliedschaft ausgetreten. "Es war die logische Konsequenz aus der Vergangenheit", meinte Vorsitzender Benjamin Stumpf in der Jahreshauptversammlung.
Nachdem man in vergangenem Jahr keine Karten für ein Heimspiel der Bayern erhalten hatte, führte man eine Busfahrt zu einer Stadionbesichtigung durch. Spielerkabinen, Presseraum, Spielertunnel und nicht zuletzt die gesamte Arena waren eine schöne Alternative, meinte der Vorsitzende.

Erfolgeriche Turnier-Premiere

Eine ganze Reihe von gesellschaftlichen Veranstaltungen wurden durchgeführt. Veranstaltet wurde der erste Nordwald-Soccer-Cup, ein Hobbyhallenfußballturnier, mit 17 Mannschaften. Als erster Gewinner konnten die 60er-Fans aus Neukenroth den Wanderpokal mit nach Hause nehmen.
Vor den Neuwahlen wurden langjährige Vorstandsmitglieder verabschiedet. Reinhold Demantke, er gehörte als einziges Mitglied seit Bestehen des Vereins dem Vorstand an, stelle sich nicht mehr zur Wiederwahl. Nach 34-jähriger Tätigkeit wurde sein großartiges Wirken, vor allem im "handwerklichen Bereich" gewürdigt. Mit einer großen Collage ließen die Fans die Zeit Revue passieren.
Ebenfalls verabschiedet wurde Lars Büttner (er gehörte dem Vorstand 20 Jahre an und stellte sich einige Jahre auch als Dritter Vorsitzender zur Verfügung) sowie Oliver Puff.
Vorsitzender Benjamin Stumpf jeweils 300 Euro an den Gartenbauverein für die Ortsbildgestaltung und an den Naturbadförderverein für den Unterhalt des Bades.
Für 25 Jahre Mitgliedschaft im FC Bayern München Fanclub Nordhalben wurden geehrt: Lars Büttner, Michael Büttner, Kerstin Dauer, Hans-Georg Gebauer (Bochum), Reinhard Müller (Rednitzlembach), Marco Schuberth (Dortmund-Mengede), Ria Schuberth, Udo Weiß und Anja Wunder-Frischmann (Bad Staffelstein).

Wahlergebnisse

Benjamin Stumpf wird auch in den kommenden zwei Jahren zusammen mit Andre Wunder die Geschicke des FC-Bayern- Fanclubs leiten. Zum neuen Dritten Vorsitzenden wurde Steffen Deuerling gewählt. Kassier bleibt Volker Sesselmann, wie auch Ria Schuberth als Schriftführerin und Harald Wunder als Webmaster. Trainer bleibt Sebastian Hellgoth. Als Kassenprüfer fungieren Eva Lippert und Eduard Kappel. Bei den Beisitzern setzten sich Jürgen Sesselmann, Udo Weiß, Felix Adler, Tanja Wunder und Heiko Schuberth durch.
Vorsitzender Benjamin Stumpf kündigte an, dass es nach dem erfolgreichen ersten Nordwald-Soccer-Cup in diesem Jahr am zweiten oder dritten Januarwochenende im kommenden Jahr eine Neuauflage geben wird. mw