Mit dem Thema Tod und Sterben beschäftigt sich ein Abendkurs der Volkshochschule am Montag, 13., und am Montag, 20. Februar. Gesprochen wird über das Sterben als Teil des Lebens, über körperliches und psychisches Leiden und Leiden lindern, über das Abschiednehmen, Möglichkeiten und Grenzen. Auch Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht werden bei diesen Terminen thematisiert. Der Kurs findet jeweils um 18.30 Uhr in den Räumen der Grundschule statt.
Eine Anmeldung bei der Außenstelle der Volkshochschule in Meeder unter der Telefonnummer 09566/1669 ist für eine Teilnahme notwendig. red