Niedermirsberg — Das Bushäuschen im Ebermannstadter Ortsteil Niedermirsberg ist in die Jahre gekommen und braucht deshalb dringend eine Verschönerung.
Deshalb beschlossen die Betreuerinnen der ansässigen Jugendgruppen, dieses Projekt in Augenschein zu nehmen und an einem Wochenende die Renovierung in Angriff zu nehmen.
Am Freitag wurde das Bushäuschen innen und außen von Schmutz befreit und die Fassade mit Wasser gereinigt. Am Samstag waren dann die Jungen und Mädchen gefordert. So bewies der Nachwuchs wie in der Vergangenheit hervorragenden Zusammenhalt. In mühsamer Handarbeit wurden die Wände und Balken des Wartehäuschens gestrichen.
Zusätzlich wurde der Vorplatz gesäubert. Nach der Renovierung gab es für alle Beteiligten am Feuerwehrgerätehaus noch ein kleines Grillfest für die getane Arbeit. Die Organisatorinnen waren für die Feuerwehr Niedermirsberg Jugendwartin Tanja Stenglein und Lisa Kasseck, für die Bambinis Nadine Walz und für die Mühlbachtaljugend Anke Bernard und Yvonne Walz. red