Der Kreisverband von Bündnis 90/Die Grünen unterstützt die Entwicklung und den Ausbau erneuerbarer Energien im Landkreis Haßberge. Dabei kommt der Energiespeicherung eine immer größere Bedeutung zu. Die neue "Power-to-gas-Anlage" im Haßfurter Hafen werten die Grünen als einen Schritt in die richtige Richtung. Über die Anlage, ihre Entwicklung, ihre Möglichkeiten und die Aussicht, "Windstrom" auch dann zu produzieren und im weitverzweigten Gasnetz zu speichern, wenn er gerade nicht benötigt wird, informieren sich die Grünen im Landkreis mit ihrem Landesvorsitzenden Eike Hallitzky am Freitag, 4. November. Weitere Interessierte sind willkommen. Treffpunkt ist um 17 Uhr im Haßfurter Hafen. red